099_DSC_2112

Freier und bewusster leben ohne Brille

Mit Hilfe der revolutionären Grunwald EyeBody-Methode® können Sie das natürliche Sehen wieder erlangen.

EyeBody bedeutet Arbeit an Gehirn, Augen und Körper gleichzeitig. Die Methode bedient sich klar formulierter Prinzipien, die im Alltag angewendet werden können – einem Alltag ohne Brille oder Kontaktlinsen.

Peter Grunwald hat herausgefunden, dass jeder Einschränkung des Sehens – wie Kurzsichtigkeit, Altersweitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder anderen visuellen Dysfunktionen – ein bestimmtes Muster zugrunde liegt. Ein Muster, in dem das jeweilige Gehirn arbeitet. Bestimmte Bereiche des Gehirns und Sehsystems stehen mit spezifischen Bereichen des Körpers in Verbindung. Deshalb gehen Störungen in der Koordination des Sehens mit Schwächen in der Körperkoordination und Körperhaltung einher und verursachen so Schmerzen im Rücken, Nacken oder Schultergürtel, Kopfschmerzen und Atembeschwerden.

peter-privatsession-113_DSC_2158Peter Grunwald wendet die durch F. M. Alexander entwickelten Prinzipien auf die so genannten EyeBody-Muster® an und verbindet sie mit Elementen des „Natürlich besser Sehens“ nach Bates.

Menschen jeden Alters und Hintergrunds haben die Methode erfolgreich angewandt. Sie empfiehlt sich besonders für eine Verbesserung oder Prävention der Kurzsichtigkeit, Altersweitsichtigkeit, Übersichtigkeit, Schielen, Hornhautverkrümmung, Grauem Star (Katarakt) bzw. Grünem Star (Glaukom) und anderen Dysfunktionen sowie der damit einhergehenden Körperkoordination und Gehirnfunktion.

Peter Grunwald hat 2004 sein erstes Buch „EyeBody“ veröffentlicht, welches inzwischen mehrmals neu aufgelegt wurde. Sie finden darin eine ausführliche und tiefgründige Darstellung seiner bisherigen Arbeit, die ebenso faszinierend wie informativ ist.

Die Grunwald EyeBody-Methode® wird von Peter Grunwald selbst in Seminaren, Vorträgen bzw. in privater Einzelarbeit vermittelt.